Art in StuttgART – LUMAS

Stuttgart eine Stadt der Kunst???
Zumindest an einigen Ecken der Stadt, muss sich Stuttgart nicht vor Künstler-Hochburgen wie Berlin, New York oder Paris verstecken!
Einen Hotspot für Kunst in StuttgaART findet man in unmittelbarer Nähe zur Königsstraße, nämlich bei LUMAS (Lange Straße 3)…

20140208-180314.jpg

LUMAS ist eine Galerie, in der es auf drei Etagen Fotokunst zu bestaunen und natürlich auch zu kaufen gibt!
Einer meiner absoluten Lieblingsläden hier in Stuttgart, auch wenn ich in der Regel nur zum gucken reingehe… 😉

20140208-183221.jpg

Das Konzept von LUMAS ist einfach, statt extrem teuren Unikaten, gibt es alle ausgestellten Bilder weltweit in einer limitierten Auflage von meist 75-150 Exemplaren! Somit sollen die Bilder für alle Kunst-Fans erschwinglich werden, je höher dabei die Auflage umso niedriger der Preis…
Natürlich ist LUMAS trotzdem kein Schnäppchenparadies… ganz kleine Bilder gibt es ab etwa 50€, große Bilder können auch schnell mal um die 1.000€ aufwärts kosten! Wer also nur günstige Bilder für seine Wohnung kaufen möchte, der sollte vielleicht doch besser zu IKEA…

Trotzdem lohnt sich ein Besuch bei LUMAS immer, denn das was gezeigt wird, ist oft besser als in irgendeinem Kunstmuseum!

Hier mal eine kleine Auswahl meiner persönlichen LUMAS-Highlights:

20140208-183819.jpg

20140208-183749.jpg

20140208-185329.jpg

20140208-185635.jpg

Ein weiteres Highlight bei LUMAS ist die ein oder andere Vernissage von bekannten Künstlern oder Newcomern, die regelmäßig in der Galerie stattfindet… und für einen Abend fühlt sich Stuttgart mit den hippen und coolen Leuten der Kunstszene dann ein bisschen nach Berlin, New York oder Paris an 😉

Mojo

One thought on “Art in StuttgART – LUMAS

  1. Naja, was Kunst angeht musst sich Stuttgart doch ohnehin nicht verstecken.. allein die grossen wie der cube, die staatsgalerie, der hirsch,… geben doch schongut was her oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*