Sonntagsfrühstück…. die (fast) letzte Runde!

Sonntagmorgen, Besuch in der Stadt, Frühstück steht an…. und die Auswahl in Stuttgart ist groß! Bald wird sie jedoch etwas kleiner, denn alle Gerüchte sind wahr, das Café Scholz am Marktplatz schließt Anfang April – für immer! Bei angeblich 15.000€ Miete im Monat muss man halt schon sehr viele Kaffees verkaufen…

Also höchste Zeit dem Stuttgarter Café-Klassiker nochmal die (letzte) Ehre zu erweisen! Auf die Idee kommen am Wochenende natürlich ein paar Leute mehr – somit ist ein bisschen Warten vorprogrammiert…

Klar, das Scholz ist/war schon immer ein bisschen versnobt, ein bisschen „sehen und gesehen werden“, ein bisschen schwäbischer Jetset und ja man sieht, dass das Interior (nicht das Personal!) nach all den Jahren auch etwas „renovierungsbedürftig“ ist…. das Frühstück aber ist trotzdem super!
Nach 20 Minuten warten dann auch endlich zwischen ein paar It-Boys, It-Girls und einer Hilfiger-Clique einen Platz bekommen… und gleich mal quer durch die Frühstückskarte bestellt….

20140216-174403.jpg
Für meinen „Petit Scholz“-Frühstücksteller (Crossaints mit ziemlich geiler, selbstgemachter Marmelade), Birchermüsli (das beste ever, ever, EVER!) und Latte Macchiato habe ich um die 15€ gezahlt…. Scholz-Preise… mit Karte kann man zahlen, mit der Breuninger-Card nicht!!! 😉

Ein bisschen mehr als einen Monat kann man also am Marktplatz noch gut frühstücken, ab dann müsste man zumindest fürs Scholz bis auf den Killesberg fahren…. aber für DAS Frühstück wäre es die Reise sogar wert!!! 😉

Mojo

2 thoughts on “Sonntagsfrühstück…. die (fast) letzte Runde!

  1. Usually I do not read writeup on blogs, nevertheless I wish to say that this writeup extremely forced me to take a look at and do so! Your writing taste has been amazed me. Thanks, really wonderful post. dcekdaeaaeek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*