Freikonzert – die dritte Runde!

Seit diesem Jahr gibt es die „Freikonzert„-Reihe in Stuttgart-City!
Kostet nix, kommt gut an! 😉

Das erste Konzert Anfang dieses Jahres in der Marienkirche war schon ein großer Erfolg, beim zweiten Freikonzert auf dem Schillerplatz war auch ordentlich was los!
Und dank genau dieser Event-Reihe hat gestern Abend sogar der Pariser Platz im Europaviertel endlich mal richtig Leben eingehaucht bekommen!
Wo sich sonst hauptsächlich nur Bänker, Hans im Glück Burger-Gänger, Bibbesucher und noch mehr Bänker rumtreiben, ging das Freikonzert gestern Abend in die dritte Runde!
Diesmal musiktechnisch ganz elektronisch wurde „Stuttgarts urbane Betonwüste“ kurzzeitig zum Place to be!

DJs aus Berlin, Dänemark und natürlich Stuttgart sorgten dafür, dass der sonst eher langweilige Pariser Platz gar nicht mehr so langweilig ist – zumindest für diesen einen Abend machte er dem Marienplatz tatsächlich Konkurrenz!
Publikumstechnisch war der Pariser Platz dann auch ganz Marienplatz-like in fester Hand der Hipster! 😉

20140802-125934-46774023.jpg
Aber wir wären ja nicht Stuttgart, wenn sich die Stadt nicht auch noch ein bisschen aufspielen müsste! So gab es ein paar Tage vor dem gestrigen Freikonzert dann noch schnell eine neue Verordnung, dass die Party schon um 23 Uhr statt wie ursprünglich geplant um Mitternacht beendet sein muss! So stoppte die Musik bereits gegen 22:30 Uhr und der Getränkeverkauf eine halbe Stunde später!

Und relativ schnell wurde der Pariser Platz wieder leer und still… zurück bleibt die „urbane Betonwüste“!

Mojo

www.facebook.com/mojofromtheblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*