Marienplatzfest 2016 – Wetter hält, Stimmung super

Und? Was geht am Wochenende?

Diese Frage konnte ich diesmal relativ einfach beantworten: „Marienplatzfest, Marienplatzfest… und joa… Marienplatzfest!

Denn pünktlich zum (zumindest kalendarischen) Sommeranfang ist Stuttgart wieder in die Straßenfest-Saison gestartet. Ab jetzt fast jedes Wochenende irgendwie, irgendwo, irgendwann in der Stadt. Hallo Sommer… oder was auch immer das da draußen sein soll?!

Und warum warten, wenn man die Saison auch gleich mit dem besten Fest – nein Festival – überhaupt einläuten kann? Dachten sich wohl auch die Macher vom Marienplatzfest und bringen dieses Jahr bereits an diesem Wochenende wieder Bands, Künstler, Foodtrucks, Stuttgarter, Nicht-Stuttgarter, Groß, Klein, Jung, Alt… auf unserem Platz im Stuttgarter Süden zusammen.

Dass das Marienplatzfest eines der beliebtesten Feste in Stuttgart ist wird klar, sobald man den Betonplatz am Abend betritt! Denn trotz nicht gerade umbedeutsamer Parallelveranstaltungen, wie der EM in Frankreich, zieht das Marienplatzfest auch in diesem Jahr wieder die Massen an. Voll, voller, Marienplatzfest! Hier kommt Stuttgart wirklich zusammen!

Und während gefühlt jedes andere Festival in Deutschland im wahrsten Sinne untergeht, meinte es der Wettergott mit dem Marienplatzfest bisher ganz gut. Selbstverständlich gab es nach 2015 auch dieses Jahr wieder eine Portion abartigster Hitze! Und klar kann es auch mal bisschen regnen. Die Leute sind da, volles Haus, voller Platz!

Am Freitag versammeln sich schon früh die ersten Teenies mit selbst mitgebrachtem Verräterbier/wodka/wein/whatever vor der Bühne. Sitzend. Auch das ganze Konzert der estländischen Band Trad.Attack über. Zwischendrin torkelt ein mit Verräterdrink bewaffnetes Girlie auf meine zwei bärtigen Begleiter zu. Grabscht ihnen im Bart rum. Nuschelt irgendwas mit „Ey, whoooohooooo voll der geile Bart“ und torkelt mit ihrer ebenfalls torkelnden Begleiterin weiter, ich vermute mal auf die Theo. „Zum Glück hab ich mich heute morgen rasiert…“ denk ich mir nur und höre der Band weiter zu. So wie alle anderen auch!

Und da verdunkelt sich der Himmel immer bedrohlicher, besorgte Blicke gen oben, brauchen wir gleich ein Schlauchboot? Nein, just in time zum Konzertende, fallen die ersten leichten Regentropfen. Was für ein Timing. Kurz später zucken dann aber doch bedrohlich wirkende Blitze am inzwischen schwarzen Himmel über dem Marienplatz. Platzräumung, nix passiert, alles easy, alles gut, alle heim, Stimmung super… Morgen ist ein neuer Tag! Mit blauem Himmel!

Der Samstagabend war dann für mich – und der Stimmung nach zu Urteilen für viele andere sicher auch – das bisherige Highlight des Marienplatzfest 2016!

Denn während es tagsüber immer mal wieder Platzregen gab, verlief der Abend trocken (also wettertechnisch), die Hitze hat sich mit dem Gewitter der vergangenen Nacht verabschiedet. Der Marienplatz ist gefühlt noch voller als die Abende zuvor. Wochenende, weisch!

Und dann kommt gegen 21 Uhr eine Band aus der Schweiz namens Pullup Orchestra auf die Bühne und rockt mit jeder Menge Hip-Hop den Marienplatz wie sicher noch keine Band jemals zuvor. Ich habe die Leute in der Stadt selten ausgelassener und begeisterter erlebt! Einfach überragend und unterhaltsamer als so manch teures Konzert einiger Musikgrößen!

Über 90 Minuten wird auf dem Marienplatz getanzt, gesprungen, Schwizerdütsch mitgesungen. Mal sind alle auf dem Platz sich im Kreis drehende Ballerinas, die Hände stets gen Himmel, wo auch gestern wieder dramatisch aussehende, dunkle Wolken über die Menschenmasse hinwegziehen. Stimmung super, Wetter hält… die Schirme bleiben geschlossen! All night long!

Und so wird nach Konzertende noch eine Weile mit Kopfhörern zur Silent Disco (angekündigt als schwäbischer Kompromiss zwischen „IHR SEID ZU LAUT!“ und PARTY!!!!) weitergefeiert, getanzt, gelacht….

Das Marienplatzfest – etwas ganz Besonderes, das hier in Stuttgart entstanden und gewachsen ist und auf das wir Stuttgarter echt stolz sein können!

Also schaut heute vor oder nach (oder…äh…während?) des Deutschlandspiels vorbei! Denn ab morgen müssen wir alle wieder ein Jahr auf ein solches Fest auf dem Marienplatz warten…

Mojo 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*