Das „Hör mal, wer da hämmert“-Gate

Samstagmorgen, 7:45 Uhr in Stuttgart-Süd!

Wochenende! Kein Büro! Keine Termine! Endlich mal wieder ausschlafen! So die Theorie…

BOOM! BOOM! BOOM!

Ich wache auf! Bin verwirrt! Was ist los? Was ist das für ein Krach…. äh… Was ist das für 1 Krach?

Direkt über mir bricht die Hölle los!

BOOM! BOOM! BOOM!

Meine Nachbarn denken gar nicht ans ausschlafen, sondern sorgen für eine Neuauflage von „Hör mal, wer da hämmert!“.

BOOM! BOOM! BOOM!

Über mir findet ne Hammer-Party statt! Also so richtig mit Hammer! Nix anderes! Um 7:45 Uhr! An einem Samstag! Das ist doch ein Albtraum“, denke ich mir und starre an die Decke und bekomme Angst, dass diese gleich über mir einbricht! Ich will doch nur schlafen! Was isch hier looooos?

Plötzlich vermisse ich das Geräusch des Besens, der sonst am frühen Samstagmorgen sanft den Gehweg und die Stufen des Treppenhaus streichelt… daran habe ich mich bereits gewöhnt! Das lässt mich in Ruhe weiterschlafen! Das zeigt mir, dass die Welt in Ordnung zu sein scheint…

BOOM! BOOM! BOOM!

7:50 Uhr! Okay – ich bin wach!

BOOOM! BOOM! BOOM!

Es reicht! Never wake a sleeping Mojo!

Wutentbrannt springe ich aus dem Bett, rein in die Superstars und stampfe das Treppenhaus hoch!

BOOM! BOOM! BOOM!

Ich klopfe, nein schlage, an Nachbars Tür! Bringt nichts! Der Hammer ist lauter!

Dann halt doch klingeln! Die Tür geht auf! Meine Nachbarin steht vor mir, ich schaue sie böse an! Die 10 Treppenstufen, die uns trennen, habe ich mir eigentlich schon eine Ansage überlegt! Eigentlich will ich auch schreien, jedoch kommt nur ein leises, weinerliches „Sie wissen schon, dass es nichtmal 8 Uhr morgens ist?!“ aus meinem Mund. Es ist einfach zu früh für mich! Ich will doch nur schlafen…

„Was ist das? Wer ist das? WAAAARUM?“, frage ich und schaue sie mit kleinen Augen an!

„Wir klopfen grad unsere Toiletten ab! Das geht nur am Wochenende!“, antwortet meine Nachbarin!

Warum geht das nur am Wochenende? Was heißt Toiletten abklopfen? Fragen über Fragen in meinem Kopf! Ich hab kein Bock mehr und drehe wortlos um! Es ist einfach noch viiiieeeeeel zu früh! Ich krieche wieder in mein Bett und versuche auf Spotify einen Song zu finden, der zum Hammer-Beat über mir passt! Finde ihn nicht! Schlafe kurz wieder ein, nach knapp 90 Minuten wache ich wieder auf!

BOOM! BOOM! BOOM! 

Ich schlendere zum Bäcker Frank. Wenigstens ein gescheites Frühstück muss jetzt sein! Und viel Kaffee!

Ordnungsgemäß hängt inzwischen auch ein Zettel in unserem Hausflur…

Guten Morgen Stuttgart!

Mojo

 

 

 

One comment

  1. Hallo du,

    ich bin Romy von dem Burger Blog RAWRBRGR.com. Vor einer Weile hast du dich in meine Abonnentenliste eingetragen. Mein Blog ist vor ein paar Wochen allerings umgezogen weshalb du nun keine E-Mail-Benachrichtigungen mehr über neue Beiträge erhältst.

    Wenn du dich wieder eintragen möchtest kannst du dies hier nochmal ganz einfach machen: http://www.rawrbrgr.com/abo/

    Einfach Mail eintragen und alles ist wieder beim alten 🙂

    Ich freue mich, wenn du den Blog besuchst, jetzt ist alles neu, schön und besser durchsuchbar.

    Burgerliche Grüße aus dem Stuttgarter Süden 😉
    das Burgermädchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*