Tag Archives: Bio

Maultaschen für den Marktplatz 

It’s all about the Zwischennutzung!

Was schon Fluxus sei Dank in den Calwer Passagen super funktioniert, soll jetzt auch wieder Schwung auf den Marktplatz bringen! 

Denn nachdem sich das Scholz im letzten Jahr dann endgültig auf den Killesberg zurückgezogen hat, geht gastromäßig nicht mehr wirklich viel zwischen Rathaus und Breuninger

Auch beim Einzelhandel hat sich auf dem Marktplatz einiges verändert! Aus Spielwaren wurde Kaffeekapseln… What else?! Und inzwischen hat auch der Schreibwaren Haufler als Stuttgarter Traditionsgeschäft seinen Laden dicht gemacht! Game Over! 

Da Leerstand aber in Stuttgart bekanntlich so sinnvoll ist wie ein Fahrplan für die S60 (#Ironie), setzt man auch beim ehemaligen Haufler-Gebäude auf den Zauber der Zwischennutzung

Denn bald gibt’s hier Maultaschen am MarktplatzHerr Kächele macht’s möglich! Den Laden kennt man ja schon ausm Fluxus! Schwäbisches Essen, mega regional, selbstverständlich mega urban und einfach mega gut! Isch des au Bio? Ha sicher… 

  
Die Maultaschenliaison soll erstmal nur 6 Monate andauern – Zwischennutzung, Zwischennutzung – danach kommt ein fester Mieter in das Gebäude rein! Ist aber noch geheim! Hoffen wir das Beste… 

Dank Maultaschen, Suppen & Co von Herrn Kächele ist der Sommer für Schleckige auf dem Marktplatz schonmal gerettet!

Und da wir Stuttgarter ja sowieso alles temporäre und Pop-up-mäßige zu lieben gelernt haben, wird der Laden sicher gut laufen und der Einöde auf dem Marktplatz ein Ende setzen… zumindest für ein halbes Jahr! 

Danke, Herr Kächele

Mojo 


Folgt mir auch auf facebook:

www.facebook.com/mojofromtheblog 

Guter Kaffee – 8 Days A Week 

Die Königsstraße ist jetzt nicht gerade dafür bekannt, dass sich dort Café an Café reiht. Eher herrschte in den letzten Jahren ein regelrechtes Café-Sterben. Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld… 

Daher freut es mich immer, wenn ich rund um Stuttgarts Einkaufsmeile neue Locations entdecke, in denen man sich auf nen Kaffee treffen kann!

So geschehen jetzt mit dem „8 Days A Week“ am Joseph-Süss-Oppenheimer Platz (hinterm Karstadt, parallel zur Königgstraße, neben der Fressgasse).

 

Das „8 Days A Week“ ist mit Abstand das kleinste Café, das ich bisher in Stuttgart gesehen habe. Auf ein paar Quadratmetern wurde hier ein richtig cooler Laden geschaffen! Die Einrichtung ist sporadisch, jedoch super stylisch und mit viel Liebe zum Detail!

Der Kaffee ist einfach (ohne Tripple-Caramel-Shot-Double-Chocolate-Flavour-Extra-Soja-Shot-und-wie-ist-dein-Name-Gedöns), aber einfach genial! Ein Hoch auf den guten alten Filterkaffee!!!

Und da die selbsterannte Espressobar drinnen nur Platz für ein paar wenige Leute bietet, verwandelt sich das „8 Days A Week“ im Frühling und Sommer zum Eiscafé mit Außenbestuhlung auf dem Joseph-Süss-Oppenheimer Platz, welcher deifnitv Potenzial hat, eine Toplocation in Stuttgarts Mitte zu werden!

Isch des Eis auch Bio? Ja, das ist es! Bio, lactosefrei, vegan oder glutenfrei in ausgefallen Varianten und von daher Geschmackssache… kann man aber durchaus mal essen! 😉

Vom Kaffee aus dem „8 Days A Week“ bin ich jedoch absolut begeistert! Und da man guten Kaffee auch gerne zuhause hat, kann man direkt im Laden auch ein paar Kaffebohnen kaufen. 

Absolute Topempfehlung von mir, einfach mal vorbeischauen im „8 Days A Week“ – denn für guten Kaffee muss man nur ein paar Meter abseits der Königgstraße gehen…

Mojo 

Folgt mir auf facebook:

www.facebook.com/mojofromtheblog