Tag Archives: Calwer Passagen

Ridmueller Craft Beer – Bier o’clock im Fluxus 

Das alternative Einkaufskonzept vom Fluxus hat sich inzwischen fest in das Stuttgarter Stadtbild etabliert! Im Gegensatz zu anderen Einkaufslocations in der Stadt läuft es in den Calwer Passagen sogar richtig gut!

Deshalb hat es auch sicher nicht nur mich mega gefreut, als vorletzte Woche in den Nachrichten verkündet wurde, dass uns das Fluxus auch im nächsten Jahr weiterhin erhalten bleibt! Verlängerung, Verlängerung! 

In Zeiten in denen es kleine, individuelle Läden (sowohl im Shopping- also auch im Gastrobereich) in unserer Stadt extremst schwer haben und vor allem die Königsstraße immer mehr für ausstauschbaren Mainstream verramscht wird, kann man umso stolzer auf seine Stadt sein, wenn temporär angedachte Projekte wie das Fluxus langfristig so erfolgreich sind! 

Darauf sollte man anstoßen! Und das geht im Fluxus jetzt besonders gut! Denn als Nachfolger vom Botanical Affairs hat letztes Wochenende mit „Ridmueller Craft Beer“ Stuttgarts erster Laden für handwerklich hergestelltes Bier eröffnet! 

  

  

Industriell gefertigte Massenware gibt’s im Supermarkt eures Vertrauens, bei Ridmueller Craft Beer werden außschließlich Biere angeboten, die durch spezielle Braustile und mit teils ausgefallenen Zutaten hergestellt werden. Also eher kein schnelles Bier á la Wasen, sondern etwas zum Genießen! Wie Rotwein, nur anders! 

Die Auswahl bei Ridmueller Craft Beer ist bereits ziemlich gut! Ob das mir aus den USA bekannte Pale Ale oder Bier aus regionalen Brauereien – hier gibt’s alles für den Stuttgarter Bierdurst!

  
  

Neben dem Tatti un dem Café Bohéme ist Ridmueller Craft Beer übrigens ein neuer Anlaufpunkt im Fluxus, um Abends bissle was trinken zu gehen. Denn im Laden darf das Bier nicht nur gekauft, sondern auch direkt vor Ort verkostet werden! Super fachmännische Beratung gibt’s obendrauf!

Auch Biertastings wird’s bei Ridmueller Craft Beer geben! Werde ich auf jeden Fall auch mal besuchen…

Läuft also im Fluxus – auch für’s gar nicht mehr so ferne 2016 wieder eine absolute Bereicherung für Stuttgart

Prost! 


Mojo
 

Folgt mir auf facebook:

www.facebook.com/mojofromtheblog 

I’m in Love with the Coco – Sommer bei Tatti’s

Bald ist Sommer! Echt jetzt!

Und während andere Bars in Stuttgart noch Gin Tonics in den wildesten Varianten mixen, ist man bei Tatti’s Bar im Fluxus schon einen Schritt weiter!

Denn jetzt wo man bei Tatti’s eine Schanklizenz erteilt bekommen hat, gibt’s hier nicht mehr nur ausgezeichneten Kaffee, sondern auch Drinks!

Und so werden in dem kleinen Laden am Eingang der Calwer Passage nun nonstop Löcher in Kokosnüsse geklopft – denn die Nuss gibt’s jetzt mit Schuss! Und das kommt an!
Ob mit Woka, Gin oder Rum – die Leute vom Tatti’s drücken dem Getränk im wahrsten Sinne ihren ganz persönlichen Stempel auf und die Nuss mit Schuss hat beste Chancen der Sommerdrink 2015 zu werden! Schmeckt außergewöhnlich und einfach mega lecker! Undbedingt mal probieren!

  
Und nachdem auch die „Piazza Tatti“ vor dem Laden diese Woche feierlich eingeweiht und weitere Tische und Bänke für die Außengastro rausgestellt wurden, hat Tatti’s Bar jetzt alle Vorraussetzungen einer der Sommer-Hotspots 2015 in Stuttgart zu werden!

Ob tagsüber für Kaffee , abends für Drinks oder immer für ne Runde Tischtennis auf der hauseigenen Tischtennisplatte – hier lässt es sich ganz entspannt in lässiger Atmosphäre aushalten! Den Sound des Kokosnussgeklopfes stets im Hintergrund….

I’m in Love with the Coco… 😉 

Mojo


Folgt mir auch auf facebook:

www.facebook.com/mojofromtheblog

und auf Instagram:

https://instagram.com/mojofromtheblog/

FLUXUS – Willkommen in der Temporary Concept Mall

Neue Woche, neue Mall hier in Stuttgart!
Und doch ist diesmal alles so ganz anders…

Denn seit Samstag gibt es FLUXUS in den Calwer Passagen in der Stuttgarter Innenstadt!
Zur Erinnerung, die Calwer Passagen sind da, wo man als unter 100jähriger früher nie hinging, weil die Läden irgendwie „komisch“ und einfach extrem altmodisch waren und die in der letzten Zeit dann folglich allesamt mit Leerstand geglänzt haben!
Und da Leerstand in einer Stadt des Mietwuchers genauso viel Sinn macht wie eine Literaturdiskussion auf RTL2, hat man sich nun für die „Temporary Concept Mall“ entschieden, um die Passagen wieder mit Leben zu füllen…

IMG_9194.JPG
Scheint auch gekappt zu haben, zumindest war es bei der Eröffnung am Wochenende dann auch MILANEO-mäßig voll…

Auch ich habe heute den Calwer Passagen dann mal wieder einen ersten Besuch seit Jahren abgestattet, schließlich ist FLUXUS dem Pop-Up-Trend in Stuttgart folgend nur für befristete Zeit vorzufinden!
Zwischennutzung “ lautet hier das Zauberwort… und was mit „Temps“ und dem „Condesa“ am Marienplatz schon super erfolgreich war (im Condesa kann man nun dauerhaft seinen Kaffee trinken), soll nun auch Downtown Stuttgart funktionieren…

IMG_9199.JPG

Im Gegensatz zu DAS GERBER oder dem MILANEO setzt man beim FLUXUS aber nicht auf die großen Namen und Handelsketten, sondern versucht abseits des Mainstreams mit alternativen Angeboten von Künstlern, Designern, kleineren Stuttgarter Läden und verschiedenen Events die Leute zu erreichen! Wo shoppen sozusagen noch „urbaner“ ist als im GERBER… 😉

In den meisten der insgesamt 16 Läden, welche nun als Zwischenmieter in den Calwer Passagen zu finden sind, gibt’s natürlich Klamotten!
Ein sehr cooler Laden ist hier „Pop Rocky“ – vielleicht nicht unbedingt was fürs Büro, eher bissle lässig, noch eher bissle Hipster! 😉

IMG_9195-0.JPG

Auch den im Sommer am Marienplatz kurzzeitig aufgepoppten „Temps“ findet man nun wieder im FLUXUS!
Der Mädchenflohmarkt“ scheint dem Besucherinnenansturm nach auch sehr gut anzukommen und bei „Gib alles“ (dem Outlet vom Abseits) wird wohl vor allem die Kreditkarte an der Kasse alles geben müssen…

IMG_9198-0.JPG

Da uns das FLUXUS nun bis 31.01.2015 auf jeden Fall erhalten bleibt, sind Läden wie superjuju eine perfekte Anlaufstelle fürs Weihnachtsgeschenke-Shopping… ich mein wo in der Stadt kann man sonst ein „Busen Memory“ oder ein „Tyrannen Quartett“ kaufen?!

IMG_9196.JPG
Wem das zu viel „Billigkruschd“ ist, kann natürlich auch bei „Biegert & Funk “ eine Uhr für nen läppischen Tausender käuflich erwerben (die Uhren sind halt echt so cool, ich glaub die sind sogar mal nen eigenen Blogeintrag wert)! 😉

Einer der flächenmässig größten Läden im FLUXUS ist das „Café Bohème„, welches sowohl von der Aufmachung als auch vom Publikum her ebenso am Marienplatz sein könnte – steht somit ganz weit oben auf meiner 2-do-Liste… 🙂

Also, Zwischennutzung ist wirklich die Bereicherung des Jahres für Stuttgart!
Wer hätte gedacht, dass die verstaubten Calwer Passagen dank stylischer Läden mal ein junges Publikum anlocken können?! Wirklichen sehr, sehr cool!

Bis Ende Januar 2015 sind die Passagen also wieder mit Leben gefüllt wie seit Jahren/Jahrzehnten/Jahrhunderten nichtmehr… und wer weiß, vielleicht gibt’s ja auch hier den „Condesa“-Effekt und aus temporär wird permanent…. oder die „Temporary Mall“ zieht einfach gleich in die bald leerstehende Räumlichkeiten vom Karstadt auf der Königsstraße?!
Ein Hoch auf die Zwischennutzung!!!

Mojo

www.facebook.com/mojofromtheblog