Tag Archives: Empfehlung

Mittwoch ist Burgertime – Schräglage Meals & More 

Mittwoch war bei mir Burgertime angesagt! Deshalb gings ab in die Schräglage Meals & More am Wilhelmsplatz, denn neben einem wirklich super Frühstück (seht hier) gibt’s dort auch mit die besten Burger der Stadt in einer coolen Location! 

Mittwochs ist in der Schräglage Meals & More immer „Create your own Burger„-Day, also wurde es Zeit für meinen individuell gestalteten Mojo-Burger

Brot und Patties auswählen (bei mir natürlich Fleisch und davon gleich zwei… gibt aber auch Halloumi & Co. für die Vegis unter euch), Käse aussuchen und noch ein Haufen Toppings drauf. Einfach das Kreuzle an der richtigen Stelle der Burger-Karte machen, fertig ist euer eigener Burger! 

Mein Mojo-Burger mit Doppel-Beef, Gouda, Salat, Zwiebeln, Jalapeños, Tomate, Paprika und Gurke war dann auch entsprechend groß… 

  
Ähm, wie ess ich das jetzt? Egal, hauptsach‘ zwei Patties… 😉

Mein Teller sah am Ende dann zwar auch aus wie Sau (im Angesicht des Burgermassakers ist die Aktion also eher nix für ein Date), der Burger und auch die Pommes waren aber verdammt lecker!!!! 

Kein Wunder also, dass die Schräglage Meals and More inzwischen auch für die Gastro oben im Kickers-Stadion und den neuesten News nach dann bald auch im Casino zuständig ist! 

Der Service war wie immer top, die Bestellung ging trotz voller Bude (reservieren empfohlen) super schnell! Wie alle fancy Burgerläden in Stuttgart liegt auch die Schräglage Meals & More mit ihren Burgerpreisen eher im oberen Segment, die Burger sind es aber definitv wert!

Es lohnt sich also mal wieder am Wilhelmsplatz vorbeizuschauen, vor allem mittwochs wenn es heißt: „Create your own Burger„!

N Guten!

Mojo 

Findet mich auch auf facebook:

www.facebook.com/mojofromtheblog 

Das perfekte Döner Dinner bei Alaturka 

Lange habe ich persönlich nach dem „besten Döner der Stadt“ gesucht! Mit Ausnahme von 3 Uhr nachts, wenn wirklich jeder Döner in Stuttgart „der allerbeste Döner der Welt“ ist, birgt die Stuttgarter Dönerlandschaft ja schon so manche Enttäuschung! 

Hätte ich besser mal auf die Leute gehört, die mir schon seit Jahren geraten haben, doch einfach mal zum Alaturka zu gehen. Denn genau dort, in der Olgastraße 109 im Stutgarter Süden, würde man ein wahres Dönerparadies finden.

Dass der Alaturka in Stuttgart absolut kein Geheimtipp mehr ist, stellt man spätestens fest, wenn man die Schlange sieht, die sich an guten Tagen bis raus auf die Straße erstreckt! Und ja, ich gebe zu, auch ich habe mich lange davon abhalten lassen, für einen Döner so lange anzustehen (NOCH sind wir nicht in Berlin!). Und ja, ich gebe auch zu, dass ich meinen ersten Anstehversuch vor einiger Zeit aufgrund von zu großem Hunger abgebrochen habe…. und JA verdammt, das war ein Fehler!!! #EpicFail! 

Denn letzten Freitag (Brückentag, man hat ja Zeit…) habe ich mich endlich mal auf das Alaturka-Erlebnis eingelassen  – und was soll ich sagen??? Ich habe den besten Döner der Stadt gefunden!!!! #Fact 

Auch wieder knapp eine Stunde angestanden (Tipp: man kann vorbestellen… oder einfach nicht total ausgehungert hingehen) – aber es hat sich sowas von gelohnt!!! 

Das Fladenbrot wird beim Alaturka noch selbst gemacht und kommt direkt aus dem Ofen. Perfekt! Das Gemüse ist super frisch und schmeckt gedünstet und gegrillt einfach überragend! Und auch beim Fleisch schmeckt man die Qualität! Nicht zu vergleichen mit der Standard-Dönerbude! 

  
Tatsächlich der beste Döner, den ich in (und um) Stuttgart die letzten Jahre gegessen habe! Dazu noch einen Teller Börek (Käseröllchen, auch extrem lecker) und fertig ist das perfekte Dönerdinner!

  
Das Ganze hat natürlich auch seinen Preis – 6,50€ kostet der „normale“ gemischte und 8,50€ der (wirklich!!!) große Döner! In jedem Fall aber eine sehr gute Investition!  

Als wir gerade beim Essen waren, stellte eine Hipstermutti am Tisch die Frage, ob sich die Warterei wirklich gelohnt hat…. geflasht von meinem Döner habe ich diese Frage sofort als „sinnlos“ eingestuft… 😉

Wer also den Alaturka noch nicht kennt, sollte sich ein bisschen Zeit nehmen und los Richtung Olgastraße! Den besten Döner der Stadt genießen… 

Mojo 


Folgt mir auch auf facebook:

www.facebook.com/mojofromtheblog