Tag Archives: Galao

Eine ganz normale Woche?! 

Es ist Freitag, endlich Wochenende! Irgendwie war diese Woche verrückt! Satire darf nicht mehr alles… und ich dachte der Spaß hört lediglich bei Saitenwürschtle auf?!

Diese Woche bin ich 3 Tage mit der S-Bahn zur Arbeit gefahren, 3 Tage war es das reinste Chaos! Ob Feueralarm an der Uni oder eine gezogene Handbremse in der Schwabstraße – die Reise vom Feuersee nach Zuffenhausen war eine Odyssee – „Die Odyssee vom Feuersee – bald im Kino!“ #Movietrailervoice

Ich bin somit erstmal zu dem Beschluss gekommen, dass ich mein Auto niemals – wirklich niemals – verkaufen und den Feinstaub Feinstaub sein lassen werde! Stuttgart steigt um – aber so nicht!

Na gut, im Auto war’s am nächsten Tag dann auch nicht wirklich besser! Der Stuttgarter Berufsverkehr ist einfach immer ein Erlebnis! Stau hier, Stau da! That’s how we roll… or not roll! Und während der Durchschnittsstuttgarter – so behaupte ich – nach etwa 5 Sekunden hupt, wenn das Auto vor ihm bei gegebener Möglichkeit nicht losfährt, tat ich Rebell das diese Woche schon nach 3 Sekunden! Ich war gestresst! Sorry! Continue reading

Sonntags am Marienplatz – Frühstück im Galao 

Was für ein überragender Sonntag war das denn gestern bitte?! Am 8. November den ganzen Tag im T-Shirt am Marienplatz sitzen und die Sonne genießen – kann man schonmal machen! 

Mich hat es gleich nach dem Aufstehen (12:00 Uhr) an Stuttgarts besten, coolsten, urbansten, tollsten… Platz verschlagen! 

Nach einer durchfeierten Nacht in der Schräglage (wo das Publikum irgendwie immer jünger wird – oder ich immer älter???) war erstmal frühstücken angesagt…

Deshalb ging’s ins „Wohnzimmer“ vieler Südler, ins Café Galao in der Tübinger Straße!

  

Bisher war ich tatsächlich immer nur so zum Kaffee und vor allem abends für ein paar Drinks, nette Gespräche oder eins der vielen hervorragenden Konzerte dort! Frühstücken hingegen war auch für mich dann tatsächlich eine Galao-Premiere…. kann man fast nicht glauben… ist aber so! 

Zur Feier des Tages habe ich mir dann auch direkt mal das „Galao Frühstück“ rausgelassen – Brötchen, Marmelade, Käse, Salsiccia und Schinken – start your day right! 

  

Eigentlich bin ich morgens ja eher so süß unterwegs (Pfannkuchen, mehr Kuchen & Co. gibt’s im Galao natürlich auch), aber mein Frühstücksteller hat mich echt umgehauen! Alles super frisch, richtig lecker und vor allem mal eine Portion, die mich als 2-Meter-Mensch satt gemacht hat… 😉

Für die tägliche Dosis Vitamine habe ich mir zu meinem Galao Frühstück noch einen Obstsalat bestellt, der mit um die 6 Euro zwar verhältnismäßig teuer ist, aber auch frisch und lecker war! 

Meine Begleitung hat das „Bauernfrühstück“ geordert, ein absolutes Muss für alle Bratkartoffelfans! Demnach war das Manövrieren der ganzen Teller und der obligatorischen Kaffeetassen auf dem kleinen Tisch dann auch eine ziemliche Herausforderung – haben es aber ohne irgendwelche Zerstörungen dann doch irgendwie geschafft! 

  

In Summe haben die zwei großen Frühstücksteller, der Obstsalat und zwei Kaffee dann bisschen mehr als 20 Euro gekostet – fair

Ist sicher nicht mein letzer Frühstücksausflug ins Galao gewesen, einer wahren Institution im Stuttgart Süden! Gehört dazu wie der Marienplatz und wird daher von allen hier sehr geschätzt!

Schaut vorbei – jeden Samstag und Sonntag wird ab 11:00 Uhr das Frühstücksspektakel im Galao am Marienplatz gestartet! 

Man sieht sich… 

Mojo
 

Findet mich auch auf facebook:

www.facebook.com/mojofromtheblog