Tag Archives: Gerber Upstairs

Oben im Gerber Upstairs

So, vergangenes Wochenende war ja mal wieder einiges los hier in der Stadt!

Das größte Event war sicherlich der Start vom Wasen, angeblich schon 1 Million Besucher (mich eingeschlossen), Oberleitungsschaden bei der Bahn durch gemeingefährlichen Luftballon inklusive, das war bestimmt einer von diesen Minions! 

Whatever, das sicher urbanste Event gabs hingegen im Gerberviertel! Straßenfest, erster Geburtstag von Das Gerber inklusive Konzerten vom Teesy (kennt man vom Cro) und der Namika (die mit dem Lieblingsmensch) und der groß angekündigten Eröffnung vom Gerber Upstairs

Nachdem es vor allem in der obersten Etage vom Gerber im ersten Jahr jetzt eher so gut lief wie bei der Sbahn, hat man sich nun den Macher vom überaus erfolgreichen Fluxus mit ins Boot bzw. die Mall geholt!

Gerber Upstairs nennt sich das Projekt und mit alternativen Einkaufskonzepten und Pop Up Boxen soll ein neues Publikum ins Gerber gelockt werden! Hip, Hipster, Hurra! 

Und siehe da, mit dem Gerber Upstairs haben wir schon wieder ein paar ziemlich coole neue Läden in der Stadt! 

Bereits vor einigen Wochen hat im Obergeschoss ein kleiner Store von Hook & Eye eröffnet! Während es in deren großen Laden an der Haupstätter Straße viele Möbel gibt, konzentriert man sich im Gerber hauptsächlich auf Wohnaccessoires – die perfekte Adresse to pimp your Bude! 

  

Eine weitere Neuerung ist der Laden von Movisi! Schwerpunkt des Stuttgarter Unternehmens sind nachhaltige, modulare Designermöbel, die sich ganz ohne Werkzeug zusammenbauen lassen! Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 

  

Das eigentliche Highlight im Gerber Upstairs ist für mich jedoch Stuttgarts erster Designsupermarket! Relativ groß, sehr hell, sehr weiß, sehr minimalistisch und sehr stylisch eingerichtet!

  

Vor allem Kunst- und Designliebhaber werden sich über diesen Newcomer in der Stuttgarter Shoppinglandschaft freuen! Hier gibt’s unter anderem Bilder aus der hauseigenen Galerie, Möbel, Rucksäcke, Spätzleshaker! Die Fluxus-Einflüsse erkennt man sofort, ein absolut gelungener Laden!

   

  

 

Wer vom Designsupermarket geblendet ist, sollte sich die Pop up Boxen im Gerber Upstairs genauer anschauen! Neben einer Box von der Basis (Radfahrer wissen Bescheid) gibt es auch eine Verkaufsfläche des Stuttgarter Labels cheesy, die sehr stylische hölzerne Brillen, Armbanduhren & Cases für euer Smartphone anbieten! Auf jeden Fall ein Hingucker! 

Zwar ist das Gerber Upstairs momentan noch recht überschaubar und vielleicht noch keine Shoppingrevolution wie einst das Fluxus, in Zukunft sollen aber weitere Conceptstores hinzukommen und Raum für verschiedene Veranstaltungen entstehen! 

Es lohnt sich also zukünftig im Gerber mal wieder ganz nach oben zu fahren, hoch ins Gerber Upstairs


Mojo 


Folgt mir auch auf facebook:

www.facebook.com/mojofromtheblog 

Gerber Upstairs – jetzt wird’s so richtig urban 

Läuft irgendwie nicht so beim Gerber!
Noch kein Jahr ist es her, dass hier Stuttgart zusammenwachsen sollte! Es dauerte aber nicht lange, bis die ersten Klagen der Händler wegen fehlender Kundschaft laut wurden und der erste Laden dicht machte! Und wann eröffnet eigentlich diese ominöse Apotheke am Eingang oder ist das nur eine zur Einrichtung gehörende Fototapete? 

Kein Umsatz, keine Besucher, kein Schwung in der Mall – hauptsächlich im Obergeschoss vom Gerber herrscht bisher in jeglicher Hinsicht Ebbe!

Letztens ging eine Whatsapp-Chatverlauf im Netz rum: „😩 Wo kann man in Stuttgart chillen? Irgendwas ruhiges wo keine Leute sind.“ „Im Gerber.“ Böse, aber wahr! 

Zwar gibt’s im Gerber ein paar wirklich gute Läden und mir persönlich ist es millionenfach lieber als das Milaneo – aber es reicht halt nicht aus nur mit „urban“ zu werben, wenn das einzig wirklich „urbane“ der „Urban Outfitters“ ist! Und der muss es ja sein, sonst wäre er nur ein „Outfitters“… #Sparwitzalarm
 

 

Aber wen interessiert das Geschwätz von gestern?! Jetzt soll alles anders und vieles besser werden! Denn wie die Stuttgarter Zeitung und Co. heute berichten, soll mit Hilfe des Machers unserer allseits beliebten Temporary Concept Mall Fluxus, Hannes Steim, das Gerber in seiner oberen Etage ein komplettes Umstyling bekommen! 

  

Unter dem Namen „Gerber Upstairs“ soll der Flaute im oberen Stockwerk ein Ende gesetzt werden! Geplant ist ein neuer Mietermix, Platz für Künstler, Veranstaltungen und Ausstellungen!

Und damit’s endlich so richtig urban wird, gibt’s Pop-Up-Boxen in den Gängen, in denen immer wieder neue Shops beherbergt werden sollen!

Erinnert alles sehr stark an das Bikini Berlin am Ku’damm – also warum sollte es nicht auch an der Königsstraße funktionieren?! Auf jeden Fall könnte das Gerber mit der Aktion tatsächlich endlich sein Profil schärfen und für ein Alleinstellungsmerkmal in Stuttgart sorgen! Ich finde die Idee auf jeden Fall klasse! 

Schon Ende September geht’s los mit dem „Gerber Upstairs„, dann eröffnet ein „Designsupermarket“ für Möbel, Mode, Kunst und mehr! 

Dann kann es sich auch endlich mal lohnen im Gerber upstairs zu gehen… Es bleibt also spannend in Stuttgarts Shoppinglandschaft

Mojo 


Folgt mir auch auf facebook:

www.facebook.com/mojofromtheblog