Tag Archives: Kessel

2017 – Alles hat ein Ende…. außer die Kehrwoche!

31.12.2017. Der letzte Tag des Jahres. Silvester! Boom, so schnell ist das Jahr dann auch wieder vorbei. Alles hat ein Ende… außer die Kehrwoche! Und während bei mir im Haus heute um Punkt Mitternacht vermutlich feierlich der Kehrwochenplan 2018 ausgehängt wird, wird überall in der Stadt auf das neue Jahr angestoßen. Generell trinken wir in Stuttgart ja eh grad sehr gerne, wie ein Blick vor die Glascontainer verrät. Was isch da los? Die Antwort gibt’s in meinem vorherigen Blogpost.

365 Tage gingen auch dieses Jahr wieder extrem schnell rum, oder? Und es hat sich einiges getan in Stuttgart. Von großartigen Neueröffnungen in der Stuttgarter Bar- und Gastronomieszene bis hin zu weniger großartigen Openings auf der Königsstraße. Stuttgart kann alles, nur das mit der sinnvollen Ampelschaltung in der Innenstadt klappt weiterhin nicht. Und okay, die S-Bahnen fahren meist auch immer noch nicht pünktlich. Zur Post in Stuttgart Süd muss man dank horrenden Wartezeiten weiterhin ein Vesper mitnehmen… und und und… aber will ja heute nicht meckern. Es ist ja Silvester! Baam!

Wenn ich gerade schon von „großartigen Neueröffnungen“ spreche, dann ist mein eindeutiger Gewinner in diesem Jahr die Sattlerei – eine Bar in komfortabler Marienplatznähe, in der einfach alles stimmt! Inzwischen gibt’s drinnen sogar ne Lüftung, die war vor allem im Sommer dringend notwendig! Und die Drinks – vor allem der Gin Basil – und das Bier sind einfach subba!

Und auch kulinarisch war in Stuttgart einiges los. Einfach, aber vor allem einfach unfassbar lecker – und somit die beste Neueröffnung in der Kategorie „Food“ – ist für mich das Grombier! Continue reading

Von der Westallee zum Marienplatz – Strassenfest-Recap

Es ist Sommer in Stuttgart. Zwischen Hitze und sintflutartigem Regen geht’s schon in großen Schritten Richtung August. Hochsommer! Und dann ist’s auch schon wieder September, der Herbst steht vor der Tür und joa… dann war’s das mit dem Sommer für dieses Jahr! Time flies…

Und wie jeden Sommer stehen hier in Stuttgart wieder unzählige Feste und Festle an. Fast kein Wochenende vergeht, an dem nicht in irgendeinem Stadtviertel gefeiert wird!
Schon Anfang des Monats hat man mit dem Heusteigviertelfest die Straßenfestsaison im Kessel eingeläutet! War genau 10 Minuten da, hatte irgendwie nicht so Bock mich den ganzen Abend durch die Menschenmasse schieben zu lassen! Und geregnet hat’s auch! #mimimimi

Zwei Wochen später gab’s dann die zweite Westallee, nach der Premiere im letzen Jahr war es wieder ganz nice, so zwischen dem Lerchenplatz und der Autowerkstatt meines Vertrauens! Auch im Stuttgarter Westen wissen die Leute halt wie man feiert. Aber die Musik ist dann trotzdem Punkt 22 Uhr aus! German way of Straßenfestle. Ruhe bitte! Aber isch halt so – kann man nix machen! 

Letzten Donnerstag war es dann endlich wieder so weit – das Marienplatzfest 2017 ging los. Für mich das allerbeschde Fest hier in der Stadt! Wer hätte es gedacht?! Continue reading

Millliways – das Lokal am Rande des Universums 

Fliegender Wechsel an der Hauptstätter Straße. So schnell wie das Café Stella nach über 30 Jahren geschlossen wurde, hat sich die Location an der Stadtautobahn schon wieder in etwas Neues verwandelt – dem Milliways. Vom Kultfilm direkt nach Stuttgart hat es die Bar aus „Per Anhalter durch die Galaxis“ nun in den Kessel geschafft.

Und so hat man das Stella innerhalb weniger Wochen in einen neuen abgespaceten Laden der Stuttgarter Barszene verwandelt, den ich gestern Abend dann zum ersten Mal besucht habe!

Schon beim Betreten des Milliways fühlt man sich ein bisschen wie in einer anderen Galaxie. An den Wänden fliegen Astronauten durch die Gegend und hinter dem langen Barthresen blinkt und tut es wie in der Schaltzentrale eines Raumschiffs. Und während ich mich frage wo man solches Interior kaufen kann, legt im Hintergrund ein DJ auf – Elektro natürlich, was sonst?!

Wie fast überall an einem Samstagabend, ist auch das Milliways stark besucht. Das Publikum ist gut gemischt und trotz Weltraumthema kein bisschen abgehoben – dazu fehlt dem Milliways wahrscheinlich einfach das ein oder andere Apostroph im Namen…. 😉

Trotz voller Bude konnten wir realtiv easy noch einen Platz an der Bar ergattern. Ein Blick in die Karte verrät, dass sich das Milliways auch hauptäschlich als Bar definieren möchte. Speisen wurden im Vergleich zum Vorgänger stark reduziert, unter der Woche kleine Snacks, am Wochenende Frühstück.

Die Getränkeauswahl ist dagegen super Continue reading

Stuttgart Süd in schwarz & weiß – meine #swch 

Aus unmittelbarer Nachbarschaft wurde ich von zeilentiger liest kesselleben zur Schwarz-Weiß-Challenge herausgefordert! Und als Instagrammer und #Hashtagger stelle ich mich natürlich gerne der #swch!

Fünf Tage jeden Tag ein neues Foto! Läuft bei mir… 

Und während ich durch die Straßen lauf, wird Stuttgarts Süden langsam schwarz und weiß

Foto: Blick von der Liststrasse auf die Markuskirche

Und damit wir alle Hunger auf Kuchen & Co bekommen, nominiere ich hiermit einfach mal the whitest cake alive – eine von Stuttgarts besten Foodbloggerinnen!!!!

Challenge accepted? 😉

Mojo


Folgt mir auf facebook:

www.facebook.com/mojofromtheblog