Tag Archives: New York

It’s up to you, New Yörkle, New Yörkle!?

Aufmerksame Follower wissen, ich bin ein riesiger New York-Fan. NYC ist schon immer meine absolute Lieblingsstadt und ich bin sogar der festen Überzeugung, dass es auf dieser Welt keinen besseren Ort gibt als den Big Apple! New York City! Die Stadt, die niemals schläft! Beschde Stadt… also nach Stuttgart halt!

Deshalb verschlägt es mich auch irgendwie immer wieder zurück nach New York – einen kleinen #throwback zu meinem letzten Ausflug über den großen Teich gibt’s übrigens hier.

So hat es mich dann auch ein bisschen gefreut, als ich die Baustelle auf der Königsstraße gesehen habe. Jetzt eher nicht die vom future Primark (#nocomment), sondern die daneben. Denn in die ehemalige Sportarena zieht niemand Geringeres als Saks!

Boom! Saks! Kennsch? Net?

Ich beschreibe den Laden gerne als den “Breuninger von New York“. Also so ein bisschen! Von der 5th Avenue in Manhattan geht’s für Saks direkt  auf die Königsstraße. Endlich mal was Neues auf unserer Shoppingmeile, besser als noch mehr Ramsch! Wobei, da ist ja bald schon die Sache nebenan…

Doch direkte Konkurrenz wird’s für den Breuninger wohl eher nicht, denn Saks kommt mit einem „Saks off 5th“ nach Stuttgart. Es wird also ein bisschen outletmäßig werden. Off-Price. Schwäbischer Saks.

Und natürlich muss so ein Laden auch beworben werden!

Saks? Was isch des nochmal?

Daher hat sich ein gewiefter Werbemensch auch etwas „super Lustiges“ für Stuttgart ausdenken dürfen – und dieses Resultat hängt nun überall in der Stadt.

Echt jetzt? New Yörkle?

Ich konnte meinen Augen erst gar nicht trauen, musste die rotierende Werbetafel mehrere Runden lang beobachten! Fast wurde mir schon schlecht. Ob’s an den Umdrehungen oder am „New Yörkle“ lag, kann ich nicht so genau sagen. Continue reading

Stuttgart Man in New York / I’m still, I’m Still Mojo from the Blog

New York ist schon immer meine Lieblingsstadt! Also nach Stuttgart natürlich – aber des isch ja klar, gell?!

Seit ich denken kann wollte ich immer nach New York City! Und seit ich die Skyline von Manhattan vor etwa sechs Jahren zum allerersten Mal gesehen habe, verschlägt es mich immer wieder zurück in den Big Apple!
These streets will make you feel brand new, big lights will inspire you… heißt es ja in Empire State of Mind von Jay-Z und Alicia Keys und ich finde, dass keine Aussage mehr auf NYC zutrifft als diese! Okay, diese Streets sind dann teilweise schon ein bisschen anstrengend und laut, vor allem wenn man sich in Midtown Manhattan aufhält! Sowohl auf dem Times Square als auch auf der Fifth Avenue ist zu jeder, wirklich jeder (!!!), Tageszeit die Hölle los. Wie auf der Königsstraße an einem Samstag in der Schlussverkaufs-Saison, nur mit mehr Touristen und Berufstätigen, die extrem gestresst in ihre Büros in den Wolkenkratzern hetzen. Naja, wenigstens haben sie vom Schreibtisch aus sicher einen guten Ausblick!  If I can make it there, I’ll make it everywhere! Zeit ist Geld – nirgendwo merkt man das mehr als in diesem Teil von Manhattan!

Aber man kann New York auch wunderbar entschleunigt erleben! Abseits vom Trubel in Midtown, den Menschenmassen am Times Square und Touristen mit Selfiesticks.

Jedes mal wenn ich nach New York komme, verschlägt es mich auf die Highline. Eine stillgelegte Bahntrasse entlang des Hudson Rivers an der Westseite von Manhattan, die über die Dächern bzw. vorbei an den Hochhäusern im Stadtteil Chelsea verläuft. Continue reading