Tag Archives: Rocker 33

Wintergarten – Chance für die Theo, temporär! 

Fertig. Aus. Die Suite ist raus!

Für Stuttgarts bekannteste Rennstrecke für Vollidioten in getunten Autos, aka Vergnügungsmeile für alles unter 20, aka Theo gibt es Hoffnung weg vom Schinkenstraßenimage zu kommen. Zumindest temporär!

Denn als Nachfolger der Suite 212 und als Vorgänger eines Burger Kings (naja, wenigstens ist es keine weitere Primark-Filiale geworden! Respekt!), werden die Räumlichkeiten bis Ende Januar 2016 (Edit: es wurde dann doch Ende Februar) als „Wintergarten“ zwischengenutzt. 

  
  

So gar nicht typisch Theo finden im Wintergarten keine David-Guetta-boom-boom-Avicii-boom-boom-alles-was-die-Spotify-Teenparty-Playlist-hergibt-Partys statt, sondern vielmehr will der Zwischenbetreiber die erwachsenen und erwachseneren Stuttgarter zurück auf die Theo bringen. Temporär!

Das Konzept der Zwischennutzung für die zwei Stockwerke der ehemaligen Suite ist schonmal sehr cool. Während man unter der Woche oben vor allem auf Kunst und Vernissagen fokusiert ist, wird am Wochenende unten gefeiert. 

Freitags will man mit altbekannten DJs eher die etwas „älteren“ Leute ansprechen, die ihre Partyzeiten noch in „Discotheken“ erlebt haben! (Okay, Google… was ist eine Discothek?) 😉

Am Samstag darf geclubbt werden, denn das von allen so vermisste Flair vom Rocker 33 feiert im Wintergarten sein Comeback und soll die Stuttgarter Elektrofreunde zurück auf die Theo bringen. Und siehe da, schon bei meinem Besuch der Testlauf-Party im Wintergarten am vergangenen Samstag scheint das Konzept aufgegangen zu sein. Zu feinster elektronischer Musik feierte ein junges, aber nicht zu junges Publikum, das so gar nicht „Theo“ war…

Die nächsten Wochen werden nun zeigen, ob die Theo mit Läden wie dem Wintergarten revolutioniert werden könnte, daher lohnt es sich auf jeden Fall mal vorbeizuschauen! Aber schnell, denn Ende Januar ist es dann auch schon wieder vorbei mit der Zwischennutzung!

Dann werden an selber Stelle weniger originelle Burger en masse gebraten. Ob das allerdings eine Bereicherung für die Theodor-Heuss-Straße ist und die Ausgehmeile aus ihrer aktuellen „Krise“ führt, wage ich an der dieser Stelle hier mal zu bezweifeln….


Mojo 


Mehr auf facebook:

www.facebook.com/mojofromtheblog