Die Mojo-Playlist zum Feinstaubalarm

So, Mitte Oktober. Das war’s mit dem Sommer in Stuttgart. Herbscht isch da! Und das merkt man nicht nur an dem ganzen Laub, das jetzt überall hektisch von den Straßen gefegt wird, nein, auch der Feinstaubalarm feiert im Kessel wieder sein Comeback.

Bekanntlich gibt’s im Sommer ja keinen Feinstaubalarm, da der Feinstaub da dann auf Malle ist oder irgendwo auf Mykonos. Man weiß es nicht. Er isch einfach nicht da! Wie dem auch sei, gestern hat die Stadt Stuttgart wieder die Feinstaubalarm-Saison eingeläutet. Voraussichtlich bis zum 15. April werden wir Bürger und Bürgerinnen aufgerufen, die Autos stehen zu lassen und auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen. Und den „Komfortkamin“ lasset ihr bitte auch aus, gell?!

Jetzt kann man die Stuttgarter ja um vieles bitten – beim Thema Autos (und Kehrwoche) hört der Spaß aber bekanntlich auf. Und ein Blick auf die Straßen im Kessel verrät – der Bitte der Stadt kommt man nicht so wirklich nach. Stau hier, volle Straßen da – egal ob mit oder ohne Feinstaubalarm!

Damit die Stimmung anlässlich der neuen Feinstaubalarm-Periode nicht ganz im Keller ist, habe ich mir etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Gestern habe ich es auf Instagram ja schon ein bisschen angedeutet und die Nachfrage danach war fast größer als die nach bezahlbarem Wohnraum in Stuttgart.

 

Liebe Feinstaubler & Feinstaublerinnen, hier ist sie – meine atemberaubende Playlist zum Feinstaubalarm 2019/2020.

Ein bisschen wie bei der ultimativen Chartshow auf RTL, eine Mischung aus Klassikern und Geschmacksverirrungen. Ein „bunter Mix“, wie man ihn höchstens in nem Club auf der Theo hört. Viel Spaß beim Reinhören – im Bus, in der Bahn oder im SUV.

 

1. Beyoncé – Ring the Alarm

Ring the Feinstaubalarm!

 

2. Blue – Breathe Easy

Wenn es doch nur so einfach wäre…

 

3. Sean Paul feat. Blu Cantrell – Breathe

Jaja, einfach atmen… 

 

4. Berlin – Take My Breathe Away

Korrekt müsste es heißen: Stuttgart – Take my Breathe away

 

5. Phil Collins – In The Air Tonight

Ich fühl’s auch!

 

6. Britney Spears – Toxic

Ein Klassiker zum Thema Stickoxide…

 

7. Destiny’s Child – Lose My Breath

„Lose my Breath“ – jeder Stuttgarter! Immer!

 

8. Jordin Sparks & Chris Brown – No Air

Ich hab hier auch no Air, gell?! 

 

9. Christina Aguilera – Dirrrty

Dirrrty? Also den Gehweg bekommt man ja sauber. BITTE KEHRWOCHE MACHEN!!!

 

10. Britney Spears – Breathe On Me

Ich atme gar nix!!!!

 

11. Queen – Another One Bites the Dust

… und noch ein anderer bites den Feinstaub!

 

12. Tracy Chapman – Fast Car

Aber net in der 40er-Zone… und auch net auf der Theo!

 

13. Sia – Breathe Me

„Breathe Me“ ist übrigens auch das Lebensmotto des Stuttgarter Feinstaubs…

 

14. Jay-Z – Dirt Off Your Shoulder

Du hasch da bissle Feinstaub auf deiner Schulter…

 

15. The Police – Every Breathe You Take

Every Breathe You Take… ist im Kessel vor allem ungesund, gell?!

 

16. Groove Coverage – Poison

Hymne vom Neckartor…

 

17. Tyga – Make it Nasty

„Make it Nasty“ – jeder Stuttgarter Autofahrer, immer!

 

18. Ariana Grande – Breathin

Atmesch einfach, atmesch einfach….

 

19. Wincent Weiss – Frische Luft

Auch Teenies brauchen frische Luft…

 

20. Helene Fischer – Atemlos durch die Nacht

Okay, das geht jetzt echt zu weit!!!!

 

 

Happy Feinstaubalarm!

 

Mojo 

 

 

Titelfoto: Joline Torres via Unsplash 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*