Neu entdeckt: Café Ché – Kaffee, Kuchen & Bücher

„Hey Mojo, gibt’s irgendein neues Café in der Stadt, das man kennen sollte?“

Diese Frage wurde mir in den letzten Monaten ziemlich oft gestellt. Die Stuttgarter lieben halt Neueröffnungen – und damit sind jetzt keine Outlets oder Sportwetten-Läden gemeint. Nein, Kaffee ist nach wie vor ein ziemlich großer Teil des Stuttgarter Lifestyles. So wie Kehrwoche oder samstags mit dem Porsche vorm Breuninger-Parkhaus im Stau stehen. Cappuccino hier, Cortado da, bitte mit Hafermlich – wer kennt’s nicht?!

Ein noch recht neu eröffnetes Café, das man deshalb unbedingt auf dem Stuttgarter Schirmle haben sollte, ist das Ché in der Hauptstätter Straße am Rande des Leonhardsviertel. In gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre gibt’s hier – zwischen viel Holz, Kunst und Büchern – an sechs Tagen die Woche Kaffee, Kuchen, Snacks und alkoholfreie Getränke. Im Gegensatz zu ziemlich allen anderen Läden, die um das Ché so ansässig sind, verzichtet man hier nämlich bewusst auf Alkohol – man will Café sein, ganz ohne Barcharakter. Und das ist so auch vollkommen in Ordnung. Und schön ist’s geworden.

 

Café Ché Stuttgart
Kaffee, Kuchen, Snacks und alkoholfrei Getränke stehen auf der Karte
Café Ché Stuttgart
Viel Holz und Kunst im neuen Café Ché
Café Ché Stuttgart
Cappuccino gibt’s im Ché für 3 Euro

Ich hab vor ein paar Tagen in der Mittagspause mal vorbeigeschaut und war echt begeistert. Nicht nur vom wirklich guten Kaffee, auch Service und Atmosphäre stimmen hier. Und wir wären ja nicht in einem neuen Stuttgarter Café, wenn nicht auch im Ché zukünftig Vernissagen und andere Events geplant sind.

Werde auf jeden Fall wieder vorbeischauen – der selbstgemachte Kuchen sah nämlich auch ziemlich gut aus.

 

Mojo

 

Ché: Hauptstätter Straße 37, Öffnungszeiten: Montag Ruhetag, Dienstag – Freitag 10:30 bis 22:00 Uhr, Samstag & Sonntag 12:00 bis 22:00 Uhr

*unbezahlter  Beitrag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*