Neue Rubrik: Weekly Mojo aka „Der Wochen-Mojo“

Life-Update! Es ist Sommer, es ist unglaublich viel los in Stuttgart – so viel, dass ich meine Gedanken aktuell gar nicht mehr richtig in einzelne Blogposts clustern kann. Deshalb hab ich mir für meinen Blog etwas total krasses überlegt. Eine neue Rubrik – „Weekly Mojo“ aka „Der Wochen-Mojo“. In dieser Rubrik möchte ich – im Idealfall – einmal die Woche ein bisschen erzählen, was in Stuttgart so los war oder los ist. I mean… it’s not Berlin or New York City… aber isch halt trotzdem geil!

Die vergangene Woche war es vor allem heiß, sehr heiß. Ja, es ist Juni. Der Sommer ist da – aber sowas von! Deshalb war mein Platz für diese Woche dann auch oft der Marienplatz. Okay, das ist keine Überraschung. 30 Grad und Beton – das muss mal wollen. Aber es gibt ja Eis von der Gelateria und Kaffee vom Condesa. Und in der Mittagspause auch mal ne fette Pizza vom L.A. Signorina. Nach dieser war ich übrigens im Gym (#actinglikeafitnessblogger). After-Work-Pizza-Workout bei 30 Grad. Ist vielleicht nicht so die geilste Idee – aber ich hab’s ohne kotzen geschafft!

Ohhhh… OHHHHH… zum Thema Kaffee im Condesa gibt es ja noch die lustige Anekdote, dass einem dort beim Bestellen von einem „Kaffee auf Eis“ meist mit „Ah, du meinst einen Café con hielo?!“ geantwortet wird. Der Spanier (#geschwätz) in mir weiß, dass „Despacito“ soviel wie „langsam“ bedeutet und „Café con hielo“ ein Kaffee mit Eis(würfeln) ist. Haben wir wieder was gelernt.

 

 

 

Sehr gerne bin ich für extrem guten Kaffee aktuell auch im ConSafos, hinterm Uniqlo, parallel zur Königstraße. Ja, da gibt es guten Kaffee – sehr guten Kaffee sogar. Die Iced Latte ist der Hammer und für den Sommer ist das ConSafos ein ziemlich cooler Spot. Very urban. Vielleicht folgt zum ConSafos bald noch ein detaillierter Blogpost. Stay tuned…

 

 

Oh, und dann hab die letzte Woche ausgiebig diskutiert, warum man in vielen Cafés und Restaurants der Stadt nicht einfach mit Karte zahlen kann. I mean…. es ist 2018. „Und in Berlin kann man das ÜBERALL“. Wer die Antwort darauf hat, der darf sich gerne bei mir melden.

Achja, am Marienplatz war am Wochenende auch Übermorgen Markt. Der war ziemlich gut besucht. Bis auf einen kleinen Weltuntergang beim Aufbau am Donnerstag hatten die halt auch echt Glück mit dem Wetter. Gott sei Dank – sonst wäre es mit den „mit 100% Sonnenenergie“ gekochten Maultaschen schwierig geworden. Und no Maultaschen, no Party – isch klar!

 

 

Generell sind grad eh extrem viele Floh-Hoffloh-oder Desingmärkte in der Stadt. Es ist, als würde jeder irgendwie sein Zeug verkaufen wollen. Um dann nach Berlin zu ziehen… oder nach Stuttgart-Ost. Genau da war ich am Sonntag auch irgendwie zum allerersten Mal so richtig. Skandal! Aber gibt halt schon schöne Ecken da…. Tipps für Kaffee, Eis oder Maultaschen gerne an mich.

 

 

 

Und dann stand die Tage auch noch das wichtigste Ergebnis sowieso an. Das Event des Sommers. Noch vor der WM! Ich hatte nämlich wieder Kehrwoche. Die Nachbarn vor mir haben sie glaub wieder nicht gemacht, denn da lagen noch mindestens vier bis sieben Blätter draußen aufm Gehweg! Es ist die Never Ending Story! Drama! Story of my Life! Ich wollte auch schon wieder nen Zettel schreiben – we love to entertain you – aber ganz ehrlich… mir war’s einfach zu heiß für nen Kehrwochenkrieg! Deshalb hab ich dann halt einfach gefegt, an einem Sonntag!!!! BOOM! Bissle Rebellion muss halt schon noch sein! Aber seid nicht enttäuscht – die nächste Kehrwoche kommt! Das ist so sicher, wie der ZDF-Fernsehgarten. Ohjesses, das hab ich Sonntag beim Frühstück mal ein bisschen geschaut. Also wenn die Leute da nicht drauf sind, dann weiß ich auch nicht. Es wirkt wie eine große, bunte Drogenparty mit lustiger Musik. In Berlin geht man ins Berghain, in Stuttgart ins… (will keine Fetzerei und nenne keinen Namen) und in Mainz halt in den Fernsehgarten.

So viel zu erzählen… aus einer Eislaune (Karamell Fleur de Sel und Cookies) heraus, kam mir die Woche dann auch noch die phänomenale Idee ins Podcast-Business einzusteigen. Bissle über Stuttgart schwätzen… jetzt wo ich auch mal in Stuttgart-Ost war, kann ich ja auch wirklich zu allem etwas sagen, oder?! Dazu bald mehr….

Es bleibt spannend in diesem Sommer der 1000 Möglichkeiten. Mit diesen Worten, die wie aus dem Trailer zu Bachelor in Paradise klingen, beende ich hiermit meinen ersten Wochen-Mojo aka Weekly Mojo aka „Wochenbericht“ – wie man in den Büros dieser Stadt sagt.

Bis zum nächsten Mal…

 

Mojo

 

 

 

 

 

3 thoughts on “Neue Rubrik: Weekly Mojo aka „Der Wochen-Mojo“”

  1. Hachja, da vermisst man (als in Berlin wohnende Stuttgarterin) den Sommer auf dem Marienplatz und die Maultaschen… Die Kehrwoche vielleicht eher weniger, ist doch ganz schön, wenn die still und heimlich vom Reinigungsservice gemacht wird. Wobei, ich wohne halt auch nicht am Prenzlauer Berg, wer weiß, wie da die Lage ist! Und das Berghain wird bei so schönem Wetter tatsächlich schweren Herzens auch mal gegen das Sisyphos getauscht – die farbenfrohe Tracht dort erinnert dann doch fast wieder an den Fernsehgarten.
    Was ich eigentlich sagen wollte: coole Idee mit dem Weekly Mojo!

    1. Hahaha vielen Dank! In Prenzlberg ist bestimmt Kehrwoche angesagt! Viele Grüße nach Berlin

  2. Zur Schleckerei musste mal schauen – die Eisdiele rockt den Osten! Liebe Grüße Tammy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*