Prost Stuttgart! Feiertage sind zum Feiern da…

So schnell ist Weihnachten dann auch schon wieder rum! Fertig, aus, vorbei! Wie das H’ug’os (oder H’u’g’o’s?) bald… #BreakingNews!

Und woran erkannt man, dass Feiertag war?

Zum einen natürlich an den apokalyptischen Zuständen in den Supermärkten – bei der letzten Packung Maultaschen oder veganen Bio-Dinkel-Keksen hört der Spaß für einige halt echt auf…

Zum anderen gibt es seit einiger Zeit das Phänomen, dass ein Blick vor die Stuttgarter Glascontainer ein eindeutiges Indiz dafür ist, dass die Leute im Kessel ein paar Tage frei hatten. Und Durst. Sehr viel Durst. Unfassbar viel Durscht!

Was zur Hölle isch da los?

Vor den bereits überquellenden städtischen Glascontainern entstehen aktuell wieder regelrechte Altglas-Meere. Ist das Kunst oder kann das weg? Und macht hier – außer ich – keiner mehr Kehrwoche?

Stuttgarts (vermutlich) größte Altglassammlung hat mein Bro Außenreporter @markus_0711 heute in der Stadtmitte entdeckt. Er hat mal angefangen zu zählen, musste nach ein paar Stunden aber weiter und auf den Zug. Daher eine kleine Schätzfrage an euch – wie viele Flaschen befinden sich auf dem folgenden Bild?

Aber auch in den anderen Stadtteilen ist die Flaschensituation… sagen wir mal… bissle angespannt! So herrscht auch vor bei mir im stets kehrwochengepflegten Lehenviertel der Ausnahmezustand. Stuttgart säuft einfach zu viel! Aber Feiertage sind halt auch zum Feiern da! Und wenigstens gab’s zu Weihnachten in meiner Hood ordentlich Champagneeeeeeer! Voll festlich! Die goldene XXL-Flasche kriegsch ja eh net in den Container rein…

Aber ganz ruhig! Die Stadt kann sich ja nicht um alles kümmern. Erstmal 24/7 Knöllchen an Falschparker verteilen, dann kann man sich vielleicht, aber auch nur vielleicht, um das Altglasgate kümmern.

Ich hab nächste Woche übrigens Kehrwoche und befürchte, dass die Flaschensammlung bis dahin auch mein von den Nachbarn definiertes Hoheitsgebiet vor dem Haus erreicht. Schließlich ist ja noch Silvester und Neujahr! FML! Ich werde die Altglassituation die Tage weiterhin kritisch beobachten und euch via Instagram auf dem Laufenden halten.

In diesem Sinne, Prost Stuttgart!

Mojo

 

3 comments

  1. Die wahren Säufer leben halt echt in Stuttgart Süd und West…in Cannstatt sind die Container leer und kein einziges Flaschenmeer weit und breit zu sehen. Gerne geben unsere Container den Flaschen der saufenden Süd-und Westler Asyl 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*