Abrissstimmung

Am Ende ist dann doch alles nur temporär…

Nachdem es mit dem Fluxus letzten Juli dann endgültig vorbei war, hat sich in der Stadt wieder einiges geändert. Während die einen unsere erste und bisher einzige „Temporary Concept Mall“ schmerzlich vermissen, haben die anderen das Fluxus schon so gut wie vergessen. Sind weiter gezogen, an andere Orte der Stadt. Die Weißweinschorle schmeckt bekanntlich überall.

Die meisten dürften die aktuellen Bilder vom Rotebühlplatz dann aber doch ein bisschen schmerzen. I came in like a Wrecking Ball – denn wo man dreieinhalb Jahre den vielleicht interessanten Ort der Stadt vorfand, herrscht heute Abrissstimmung. Im wahrsten Sinne. Die Realität kam mit den Baggern – mit dem Fluxus und der Calwer Passage ist es endgültig vorbei! In Schutt und Asche gelegt! Klingt dramatisch, sieht aber halt exakt so aus! Kein Zurück mehr, keine Verlängerung und kein Comeback an dieser Stelle. Die Bilder sprechen für sich. Aber faszinierend ist so ein Abriss halt schon, gell?!

 

 

 

 

 

 

RIP Fluxus

 

Mojo 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*